Die Bürger für Bürger halten die Kneipp-Anlage am Dieselbach bestens in Schuss. Foto: Bürger für Bürger Foto: Schwarzwälder Bote

Bürger für Bürger: Anlage geöffnet

Oberndorf. Die Bürger für Bürger haben die Kneipp-Anlage am Dieselbach wieder aktiviert. Nach einer langen Winterpause – bedingt auch durch die Corona-Pandemie und eine Straßenbaustelle, konnte die Anlage am Wochenende wieder freigegeben werden.

Sauberkeit und Pflege

Gemeinsam mit der Stadt wurde entschieden, dass das Gesundheitsbad unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder genutzt werden kann. Die Bürger für Bürger haben wiederum die Verantwortung für die Sauberkeit und Pflege übernommen. Da reines Quellwasser in den Becken verwendet wird, müssen die Becken alle zwei Tage von Algen und Sand befreit werden. Die Akzeptanz der Anlage stehe und falle mit der Pflege, betonen die "Grünkappen" in ihrer Mitteilung. Dies sei eine besondere Herausforderung.

Gelegentlich werde die Anlage leider auch zweckentfremdet oder beschädigt – dies beobachten die Bürger für Bürger genau und brächten die Vorfälle gegebenenfalls auch zur Anzeige, heißt es weiter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: