Festwochenende des TSV Hochmössingen findet mit farbenprächtigem Umzug Abschluss

Von Christoph Elben

Oberndorf-Hochmössingen. Nach dem ausverkauften Auftritt der "Dorfrocker" standen auch am Sonntag und am Montag noch weitere spektakuläre Höhepunkte im Jubiläumswochenende zum 100-jährigen Bestehen des TSV Hochmössingen an.

So fand am Sonntag bei strömendem Regen ein Oldtimerkorso statt. Trotz der widrigen Bedingungen waren immerhin 137 Oldtimertraktoren, Autos und Motorräder unterwegs.

Fußballer nutzen den Kinderumzug gleichzu einer Triumphfahrt

Nachdem die Fußballer des TSV Hochmössingen am Sonntag vor heimischer Kulisse die Stadtmeisterschaften errungen hatten, nutzten sie den Kinderumzug am Montag kurzerhand zur Triumphfahrt durch das Dorf.

17 Gruppen und zehn Umzugswagen nahmen an dem fröhlichen Umzug teil.

Den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand bot sich dabei ein farbenprächtiges Spektakel mit viel Akrobatik, liebevoll bemalten und verzierten Wagen und lustigen Ideen rund um die Geschichte des TSV Hochmössingen. Am Abend klang das Fest im Festzelt aus.

Nach einem langen und äußerst erfolgreichen Festwochenende kehrt jetzt in Hochmössingen wieder Normalität ein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: