Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Kein "Konfetti" mehr unter dem Dach des TSV

Von
Gut gelaunt packen die neue Vorsitzende Gisela Schmidt und ihr Team künftige Herausforderungen beim TSV Boll an. Von links: Stephanie Hezel, Daniela Seitz, Ulrike Mayer, Bernd Neumann, Gisela Schmidt, Wolfgang Weber, Roswitha Staiger und Josef Maier. Foto: Schwarzwälder Bote

Mit Blumen wurde die Vorsitzende Brigitte Haag nach zwölf Jahren aus dem Amt verabschiedet. Sie wurde für 25 Jahre Vereinstreue geehrt und bleibt dem Verein als Übungsleiterin beim Schülervolleyball erhalten.

Oberndorf-Boll. Mit Rückblick auf die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen des TSV Boll begann Brigitte Haag ihren letzten Vorstandsbericht bei der Hauptversammlung. Nach der vor zwei Jahren vollzogenen Satzungsänderung mit Ämterteilung habe sie sich wie angekündigt dazu durchgerungen, den Vorstand zu verlassen. Die Zahl der Mitglieder sei mit 506 Personen stabil.

Zur Trennung vom Kinderzirkus Konfetti war es ihr ein Anliegen, die Mitglieder aus Sicht des Vorstands über die finanziellen und organisatorischen Hintergründe zu informieren. Der Zirkusgründer Günther Hirschmann fand diese Darstellung zwar "nicht ganz richtig", doch letztlich sei "das Kapitel zu Ende" und die Sache für ihn gelaufen. Beide Seiten bestätigten den Abschluss der Angelegenheit. Da der Zirkus unter dem Dach der Altoberndorfer Narrenzunft fortgeführt wird, hatte der TSV Boll die zweckgebundenen Zirkusspenden an diesen Verein weitergegeben. Derzeit laufen die Kurse aber noch in der Boller Halle.

Schriftführerin Stephanie Hezel erinnerte an ein arbeitsintensives Vereinsjahr. Die TSV-Verantwortlichen waren bei der Ausrichtung des Frauenfrühstücks für den Turngau Schwarzwald, Altpapiersammlungen und der Organisation des Dorfflohmarkts gefordert. Mit einer Bildpräsentation und einem Fotoalbum punktete Pressewart Josef Maier.

Daniela Seitz informierte über den Sportbetrieb. Sie bedauerte, dass man aufgrund der Auslastung der Mehrzweckhalle keine weiteren Kurse in den Abendstunden anbieten könne. Nur dank einer engagierten Vertretung habe man etwa "Fit for KituCup" fortsetzen können. Das große Trampolin sei verkauft worden, um Stauraum für die neue Tumblingbahn zu schaffen. Dass sich der Verein auch finanziell auf die langersehnte Hallenerweiterung vorbereitet, verdeutlichte Kassenwartin Gisela Schmidt. Sie berichtete dank Mitgliedsbeiträgen, erfolgreichen Veranstaltungen und langer Spendenliste von einem deutlichen Gewinn und Rücklagen.

Kassenprüferin Brigitte Weber bestätigte die einwandfreie Kassenführung und empfahl die Entlastung, die Ortschaftsrat Thomas Luthardt herbeiführte. Mit den Wahlen und einer Laudatio auf Brigitte Haag wurde die Versammlung beendet. Für ein Jahr gewählt wurde die Vorsitzende Gisela Schmidt (zuvor Kassenwartin), der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Weber (zuvor Mitglied im Fachausschuss Veranstaltungen). Für zwei Jahre Kassenwartin wird Stephanie Hezel (zuvor stellvertretende Vorsitzende und und kommissarische Schriftführerin), Schriftführerin Roswitha Staiger. Für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurden die stellvertretende Vorsitzende Daniela Seitz (Sportvorsitzende und Geschäftsführerin), Pressewart Josef Maier, Übungsleiterwartin Ulrike Mayer, Kassenprüferin Annemarie Schmieder, im Fachausschuss Veranstaltungen Christine Meißner, Corinna Dieterle und Bernd Neumann sowie im Fachausschuss Sport Denise Mayer und Marc Ziegler. Die Posten des technischen Leiters und des vierten Mitglieds im Fachausschuss Veranstaltungen konnten mangels Kandidaten nicht besetzt werden.

Bronze für 25-jährige Mitgliedschaft: Brigitte Haag, Janine Heumann, Roswitha Staiger, Anne Gnan, Manuela Gülcher und Margret Holzer.

Übungsleiter, Gold für 15 Jahre: Inge Heim

Silber für zehn Jahre: Ulrike Mayer

Bronze für fünf Jahre: Silvia Expósito-Scholze und Marc Ziegler

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading