Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Hoch angesehene und allseits geschätzte Persönlichkeit

Von
Das Bild zeigt Anton Hezel an seinem 90. Geburtstag im Jahr 2015. Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf-Hochmössingen. Der ehemaligen Hochmössinger Ortsvorsteher Anton Hezel ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Noch zu seinem 90. Geburtstag im Jahr 2015 standen die Gratulanten Schlange auf dem Birkenhof.

Anton Hezel, geboren am 9. Juni 1925 in Hochmössingen, war als Waldhauer bei der Stadt Oberndorf beschäftigt, bis er 1951 den elterlichen Hof übernahm. 1963 wurde der heutige Wohnsitz, der Birkenhof, bezogen, den Hezel 1969 an seinen Sohn übergab.

Anton Hezel engagierte sich immer für die Gemeinde, war unter anderem 30 Jahre lang Ortsobmann, Vorsitzender des Betriebswirtschaftlichen Arbeitskreises und Mitglied im Ausschuss des Kreisbauernverbandes. Auch mit der Kommunalpolitik war der Jubilar immer eng verbunden. Von 1971 bis 1975 gehörte er dem Hochmössinger Gemeinderat an und wurde nach der Eingemeindung von 1975 bis 1989 Mitglied des Ortschaftsrats und gleichzeitig Ortsvorsteher des neuen Stadtteils.

Während seiner Zeit veränderte sich das Ortsbild positiv, und die menschlich angenehme und sachliche Atmosphäre bei den Sitzungen wurde von den Mitgliedern des Ortschaftsrats geschätzt.

Bei seiner Verabschiedung im Jahr 1989 überreichte der damalige Bürgermeister Klaus Laufer an Anton Hezel für dessen große Verdienste den Ehrenring der Stadt Oberndorf.

"Mit dem Tod von Anton Hezel verliert die Stadt Oberndorf und insbesondere der Stadtteil Hochmössingen eine bedeutende, hoch angesehene und allseits geschätzte Persönlichkeit", teilt die Stadtverwaltung mit.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.