Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Fünf Prüflinge, fünf bunte Gürtel

Von
Vier Judo-Prüflinge absolvieren die Prüfung zum weißen und gelben Gürtel. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Vier Prüflinge der Kampfsportart Judo legten die Prüfung zum weißen und gelben Gürtel (8. Kyu) ab. Zuerst mussten Fallübungen nach hinten und zur Seite demonstriert werden, danach folgten zwei Wurftechniken mit dem Übergang in die Bodenlage. Des Weiteren wurden zwei Haltetechniken mit der dazugehörigen Befreiung vorgeführt. Einige Übungskämpfe am Boden rundeten das Programm ab. Die Prüflinge waren Roman und Alexander Seel, Daniel Burdov und Luis Albrecht.

Nach ausgiebiger und gewissenhafter Vorbereitung stellte sich noch ein Kämpfer der Prüfungskommission: Andreas Maier legte die Prüfung zum (5. Kyu) orangenen Gürtel ab. Auch er konnte alle gestellten Aufgaben lösen. Der Prüfer Istvan Dwinger war mit den Leistungen der Teilnehmer sehr zufrieden.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.