Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. "Friseurdamen" legen Scheren weg

Von
Die Friseurinnen Helga Deuringer (links) und Erika Stenger werden nach 15 Jahren Arbeit im Seniorenzentrum verabschiedet. Foto: Seniorenzentrum Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Aus privaten Gründen müssen die beiden "Friseurdamen" Helga Deuringer und Erika Stenger die Scheren im Seniorenzentrum Haus Raphael niederlegen.

Sie wurden nun mit Kaffee, Kuchen, Sekt und einem Akkordeon-Ständchen durch die Heimleiterin Edith Bertsche feierlich verabschiedet. Mehr als 15 Jahre lang "schwangen sie jeden Mittwoch ihre Scheren im kleinen Friseurladen des Seniorenzentrums", heißt es in einer Mitteilung.

Alle Bewohner hätten sich in den Händen der beiden Damen sehr wohl gefühlt. "Jeder erhielt die Frisur, die sie oder er sich wünschte". Die "Friseurdamen brachten immer gute Laune und die neusten Informationen aus dem Städtle mit". Mit ihrem Feingefühl gingen sie auf die Bedürfnisse aller Bewohner ein.

Jedes Jahr an der Fasnet überraschten Helga Deuringer und Erika Stenger mit tollen Kostümen, die im Seniorenzentrum unvergesslich bleiben werden.

Durch die langjährige und treue Mitarbeit ist eine enge Verbindung zum Personal und den Bewohnern entstanden. Man bedauere es daher sehr, "dass uns Frau Deuringer und Frau Stenger nach vielen Jahren aus privaten Gründen verlassen müssen".

Die Arbeit sei für das Haus Raphael sehr wichtig und wertvoll gewesen. Die beiden Friseurinnen wurden mit einem herzlichen Dankeschön für ihre "jahrelange Treue und das enorme Engagement" verabschiedet.

Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.