Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Erfolg des Benefizkonzerts schlägt durch

Von
Von links: Magdalena Krakowsky und Maggy Vosseler von "Glücksmomente4Kids", Irene Rebmann, Caren Christina Ottl (designierte Präsidentin) und Cornelia Woll vom Soroptimist-Club Villingen-Schwenningen sowie Gerhard Bucher von "Hamami" bei der Scheckübergabe. Foto: Danner Foto: Schwarzwälder Bote

Region. Mit Standing Ovations endete ein Benefizkonzert des Soroptimist-Clubs Villingen-Schwenningen in der ehemaligen Augustiner Klosterkirche in Oberndorf. Der Gospelchor "Voices, Hearts & Souls" hatte, von einer Band und Solisten unterstützt, die Besucher des ausverkauften Events restlos begeistert.

Von dem finanziellen Erfolg partizipierten jetzt zwei Organisationen, die sich auf unterschiedlichen Ebenen in ungewöhnlicher Weise für Kinder einsetzen: Die designierte Clubpräsidentin Caren Christina Ottl übergab gemeinsam mit den Soroptimistinnen Irene Rebmann und Cornelia Woll jeweils einen Scheck über 2000 Euro an "Hamami – schenk mir ein Lächeln" (Rottweil) und "Glücksmomente4Kids" (Oberndorf).

Der Club Villingen-Schwenningen im Netzwerk von Soroptimist International, der weltgrößten Serviceorganisation berufstätiger Frauen, engagiert sich bei zahlreichen Hilfsprojekten sowohl international als auch regional mit persönlichem und finanziellem Einsatz. Eine wichtige Basis dafür sind die Erlöse aus Aktionen und öffentlichen Veranstaltungen. Weitere Informationen gibt es unter www. clubvillingenschwenningen.soroptimist.de

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.