Runder Tisch in Sachen Energiesparen. Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder-Bote

Kommune lädt zum zweiten Mal an den runden Tisch ein / Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg

Oberndorf. Zum zweiten runden Tisch hatte die Stadt Oberndorf kommunale Energiemanager aus ganz Baden-Württemberg eingeladen.

Unter dem Vorsitz des Oberndorfer Energiemanagers Rainer Scheufele wurden interessante Themen zur Einsparung von Energie besprochen.

Scheufele stellte bei der Tagung das Nahwärmekonzept im Schulzentrum Oberstadt vor und stand den Teilnehmern von der Planung bis zur Realisierung des Projekts Rede und Antwort.

Weitere Themen waren Wartungsverträge für Heizungen mit und ohne Hackschnitzelanlagen, die Straßenbeleuchtung und das Vertragswesen.

Außerdem standen die Umsetzung der neuen Trinkwasserverordnung, insbesondere in Bezug auf Legionellenprävention, sowie die Preisentwicklung bei Hackschnitzeln auf der Tagesordnung.

Es wurden interessante Themen besprochen, bei denen immer wieder deutlich wurde, wie wichtig dieser regelmäßige Gedankenaustausch für die Verantwortlichen in Sachen Energie ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: