Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Damiano Maiolini bringt neues Lied raus

Von
"Costa Dorada" ist ab heute hörbar. Foto: J. Dutt Music

Oberndorf - Seinen Fans kommt es so vor, als würde Damiano Maiolini Songs am laufenden Band produzieren, dem jungen Musiker hingegen, der durch seine Teilnahme bei der Castingshow "The Voice of Germany" bekannt wurde, kann es kaum schnell genug gehen.

Am 17. Juli hat er seine zweite Single "Mehrwert" veröffentlicht. "Der Song kam sogar noch besser an als ›Wie ein Dieb‹, meine erste Single", sagt Maiolini begeistert. Den Fans gefiel die positive Message dieses luftig-leichten Gute-Laune-Songs. Um die Unbeschwertheit des Sommers geht es in "Costa Dorada". Die Single erscheint am heutigen Freitag, 28. August, und damit gerade noch rechtzeitig, schließlich ist es ein Urlaubshit.

Entstanden ist die Idee, als Damiano Maiolini im Urlaub in Spanien war - wenn auch nicht an der Costa Dorada. "Das Leben dort hat mich inspiriert. Die Sonne, das Meer, die Freundlichkeit der Leute und vor allem diese Unbeschwertheit sind toll", schwärmt der 28-Jährige.

Danach klingt auch sein Lied. "Es hat eine leichte Latino-Note und erinnert an die Songs von Pietro Lombardi."

Raus aus den Ängsten

Dem jungen Sänger ist es wichtig, verschiedene Stilrichtungen auszuprobieren. "Es gibt nichts Langweiligeres als ein Album, auf dem alles gleich klingt", meint er. Trotzdem haben seine Songs eine Linie, werden vom gleichen Team produziert und alle von ihm selbst geschrieben und komponiert. "So entsteht ein Gesamtkunstwerk." In "Costa Dorada" geht es um eine Frau, die von Selbstzweifeln und Komplexen geplagt wird, die immer wieder Auswirkungen auf ihr Leben haben. Dadurch wird sie immer ängstlicher. Maiolini möchte sie da rausholen und sie in seine kreative, lockere Welt als Künstler mitnehmen. Es geht an die Costa Dorada, um abzuschalten.

"Es gibt auch einen kleinen Bruch in dem Song. Es geht darum, dass meine Partnerin sich nicht so stark auf mein Social-Media-Geposte konzentrieren soll, weil das nur geschäftlich ist und nichts über das echte Leben aussagt, solange sie mir vertraut und an meiner Seite bleibt", so der 28-Jährige. Die generelle Message sei also, sich nicht immer so einen Kopf zu machen und stattdessen an sich selbst zu glauben und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Zwei neue Songs sind in Arbeit

Damiano Maiolini arbeitet fleißig weiter an seinen Songs - der vierte und der fünfte sind bereits in Arbeit. Einer davon wird eine Ballade. Nur allzu gerne hätte er seine Songs gleich bei einem Konzert im Oktober präsentiert, doch dieses musste coronabedingt ins Wasser fallen. "Ich hoffe jetzt, dass ich Ende des Jahres planen und 2021 richtig durchstarten kann", sagt der Oberndorfer.

"Costa Dorada" ist ab heute bei allen gängigen Streaming-Diensten hörbar.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.