Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Bauarbeiten zeichnen sich ab

Von
Die Kinder des Don-Bosco-Kindergartens sorgen mit ihrem Auftritt für Adventsstimmung. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Zum Kaffeestüble und Einstimmung in den Advent hatte die Kirchengemeinde St. Michael am ersten Adventssonntag in das Don-Bosco-Haus eingeladen.

Oberndorf. Viele Gemeindemitglieder waren der Einladung gefolgt, zumal auch der Kindergarten Don Bosco mit seinem Auftritt für Adventsstimmung sorgte. Bevor man schließlich zur Gemeindeversammlung überging, gab es vom Kirchengemeinderat noch einen geistigen Impuls zum Adventsbeginn.

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Martin Schwer ging der Zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats Wolfgang Hauser auf die geplanten Baumaßnahmen in der Kirchengemeinde ein.

Hauser betonte, dass die Kirche "Maria Königin" in Aistaig auf jeden Fall Bestand habe. Eine Schließung sei nicht angedacht, allerdings müsse man etwa 80 000 Euro investieren, da das Dach an einigen Stellen saniert werden müsse. Außerdem sei einiges an der Beleuchtung zu machen, da es im Innenraum zu dunkel sei. Dabei sei es mit dem Wechseln von Leuchtröhren und Glühbirnen nicht getan. Der Aufwand sei wesentlich höher.

Auch die Sanierung des Pfarrhauses am Hafenmarkt war Thema. Hier stünden größere Baumaßnahmen im Raum, teilten Wolfgang Hauser und Martin Schwer mit. Das Haus sei sehr sanierungsbedürftig und es müsse einiges verändert und verbessert werden. Um die Raumsituation in den Griff zu bekommen, ist ein Anbau angedacht, um weitere Büros unterbringen zu können.

Insgesamt werden sich die Kosten auf 1,3 Millionen Euro belaufen, wovon 880 000 Euro auf den Umbau des Pfarrhauses entfallen.

Den Einwand einer Besucherin, dass hier hohe Folgekosten auf die Kirchengemeinde, besonders auch durch Beheizen des Anbaus, zukommen, konnte Hauser entkräften. Man müsse ja nach den aktuellen Richtlinien energetisch bauen. Es seien eine Wärmepumpe und eine Dämmung vorgesehen. Pfarrer Martin Schwer betonte erneut die Notwendigkeit des Umbaus, und auch Robert Häring hielt es für wichtig, dass die "Kirche im Dorf bleibt" und keine Räume ausgelagert werden müssen. Das Pfarrhaus sei der Mittelpunkt der Gemeinde und eine wichtige Anlaufstelle für die Menschen. Mit den Baumaßnahmen am Pfarrhaus wird man wahrscheinlich im kommenden Frühjahr beginnen und die Büros während des Umbaus auslagern.

Bekanntlich stehen auch an der Dreifaltigkeitskirche auf dem Lindenhof größere Reparaturen an. Da diese Kirche für die Gläubigen ein wichtiger Treffpunkt ist, wird man die Reparaturen in Auftrag geben. Insgesamt ist mit Kosten in Höhe von rund 350 000 Euro zu rechnen. Davon entfallen auf die Kirchengemeinde etwa 73 000 Euro. Man will 36 000 Euro an Spenden einbringen und 37 000 Euro im Haushalt einplanen. Aus der Versammlung kam der Vorschlag, einen Förderverein zu gründen. Die Gemeinde will zeitnah verschiedene Möglichkeiten prüfen.

Auf Grund der zahlreichen anstehenden Baumaßnahmen müsse man mit der Sanierung des Don-Bosco-Hauses noch warten, teilte Hauser mit.

Großen Raum in der Versammlung nahm die kürzlich durchgeführte Umfrage in der Gemeinde ein (wir werden noch berichten).

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading