Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. 68-Jährige stürzt aus Bus auf Straße

Von
Der Busfahrer hatte die Schwingtüren zu früh geschlossen, weshalb die Frau auf die Straße stürzte. (Symbolfoto) Foto: © Igor – stock.adobe.com

Oberndorf - Weil der Fahrer eines Linienbusses die hinteren Schwingtüren zu früh geschlossen hat, ist eine 68-jährige Frau am Dienstagabend in Oberndorf auf den Asphalt gestürzt und verletzt worden.

Die Frau wollte gegen 19 Uhr an der Bushaltestelle an der Hohenbergstraße gerade hinten aus dem Bus aussteigen, als sich die beiden hinteren Schwingtüren wieder schlossen. Durch den davon versetzten Stoß stürzte die Frau mit den Armen voran auf den Asphalt.

Der Busfahrer stieg aus und half der 68-Jährigen auf die Beine, fuhr im Anschluss jedoch ohne seinen Namen zu nennen weiter. Daraufhin wurde die Frau von einer unbekannten Mitfahrerin nach Hause gebracht, wo sie den Rettungsdienst rief. Die 68-Jährige kam im Anschluss mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Oberndorf.

Die Beamten des Polizeireviers Oberndorf suchen nun nach Zeugen des Vorfalls an der Bushaltestelle in der Hohenbergstraße. Vor allem die Mitfahrerin, welche die 68-jährige Frau im Anschluss nach Hause brachte, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07423/8101-0 zu melden.

Artikel bewerten
15
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.