Der Torschütze zum 1:1 – Fabio Pfeifhofer – im Zweikampf an der Linie. Foto: Eibner-Pressefoto/Andreas Ulmer

In einem hitzigen Kellerduell teilen sich der FC Holzhausen und der FC Denzlingen in einem umkämpften Spiel einen Punkt. Nun wird der Ligaerhalt für die Mannschaft von Manuel Zug komplizierter.

Die Zuschauer im Panoramastadion erlebten einen starken Start der Gäste, die sofort in Minute vier gefährlich wurden. Quasi im Anschluss die Reaktion der Gastgeber, die mit ihrer Nummer 10 – Janik Michel – den Torhüter der Gäste prüften. Insgesamt war in der ersten Viertelstunde viel Feuer in der Partei. Die Gäste hatten viel Ballbesitz, aber die Hausherren waren immer wieder gefährlich durch Konter.