Sofie Geisel (SPD) und Ulrike Baumgärtner (Grüne) treten gegen Palmer an. Foto: IMAGO/Ulmer

Boris Palmer will Oberbürgermeister in Tübingen bleiben, Ulrike Baumgärtner und Sofie Geisel wollen ihn ablösen. Wie positionieren sie sich auf den wichtigsten Feldern der Tübinger Stadtpolitik?

Am 23. Oktober ist in Tübingen Oberbürgermeisterwahl. Boris Palmer möchte sein Amt verteidigen. Seine wichtigsten Konkurrentinnen sind Ulrike Baumgärtner (Grüne) und Sofie Geisel (SPD). Wo unterscheiden sich die drei Favoriten und wo sind sie einer Meinung? Ein Blick auf die fünf wichtigsten Politikfelder der 90 000-Einwohner-Stadt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen