Simon Busch zeigt bei seinem Vor-Ort-Termin in der Altstadt Kampfgeist. Foto: Otto

Der Wahlkampf in Rottweil läuft auf vollen Touren. Wir sind mit Simon Busch beim Vor-Ort-Termin in der Altstadt dabei. Dort treibt die Bürger die Sorge um die Innenstadt ebenso um wie die sanierungsbedürftige Halle.

Rottweil - Die Stehtische sind rot, gelb und grün umhüllt – die Farben wechseln von Ort zu Ort. "Es soll klar sein, dass hier keine Farbe dominiert, ich stehe für keine Partei", sagt der 36-jährige OB-Kandidat im Gespräch mit unserer Redaktion. Er hat schon einige Vor-Ort-Termine absolviert und freut sich über die Resonanz. Er erfahre viel Zuspruch, sagt Busch. Gerade auch die Stadtteile seien ihm wichtig. Busch weiß, dass die Themen dort ganz individuell sind. Was viele aber generell umtreibe, seien die Probleme in der Innenstadt und die Themen Bildung und Betreuung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen