Die Stadt bestätigt, dass es für die Pacht der Villa Junghans einen ernsthaften Interessenten gibt. Foto: Riesterer

Die Stadtverwaltung bestätigt auf Anfrage, dass es einen Interessenten hinsichtlich der Villa Junghans gibt.

Schramberg - "Wir befinden uns derzeit in sehr guten, konstruktiven und zielführenden Gesprächen. Bei der Fülle an noch zu klärenden Details wäre es aber zu früh, mit Namen an die Öffentlichkeit zu gehen", bittet Wirtschaftsförderer Ralf Heinzelmann um Verständnis. Die angedachte Nutzung bewege sich im Bereich eines Hotels verbunden mit ansprechendem Restaurant-Konzept, "das aber dem Gedanken der Zugänglichkeit für weite Teile der Schramberger Einwohner Rechnung trägt".

Beide arbeiten Input aus

Derzeit bereiteten beide Seiten ihren Input und die daraus abzuleitenden (auch baulichen) Maßnahmen für die Gespräche vor. "Erst wenn das finale Nutzungskonzept vorliegt, werden wir in der Lage sein, die daraus resultierenden weiteren Schritte zu definieren und umzusetzen", so Heinzelmann abschließend.