Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nusplingen Ritter: Direkt nach der Schule wäre besser

Von

Nusplingen (key). Führt die ungünstige Zeit dazu, dass sich keine Ehrenamtlichen mehr finden für die Hausaufgabenbetreuung an der Kallenbergschule in Nusplingen? Lorenz Ritter, der sich selbst dort engagiert, führt es jedenfalls darauf zurück. In der Bürgerfragestunde des Gemeinderats kritisierte er: "Man lässt die Hausaufgabenbetreuung einfach fallen, weil sich niemand meldet. Das halte ich für einen großen Fehler." Besser sei es, darüber nachzudenken, warum sich niemand finde. "Von 14.30 bis 16 Uhr – das ist mitten am Nachmittag." Davor und danach noch private Aufgaben einzuschieben, sei schwieriger, als wenn die Betreuung gleich an den Unterricht anschließe. "Die meisten Kinder sind dann ohnehin in der Schule und wären vor Ort, auch wenn kein Nachmittagsunterricht stattfindet."

Bürgermeister Jörg Alisch will nun mit Rektorin Christine Kaiser sprechen und eine Lösung suchen, um das Angebot aufrecht zu erhalten.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.