Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nusplingen Kapelle probt open air

Von
Mangels Sommernachtsmusik (im Bild) hat der Musikverein öffentlich geprobt. Archiv-Foto: Weiger Foto: Schwarzwälder Bote

Nusplingen. Kurz nach der Fasnetssaison mussten die Musiker des Musikvereins Nusplingen wie alle Musikkapellen in Deutschland ihre Instrumente weglegen. Neben gemeinsamen Proben waren auch Konzerte, Veranstaltungen und Arbeitseinsätze aufgrund des Infektionsrisikos mit dem Coronavirus untersagt.

Doch die Musiker hielten auch in Zeiten des "Social Distancing" zusammen und ließen sich daher etwas einfallen, um die Kameradschaft hochzuhalten. Zu Beginn der Pandemie gab es anstatt Musikprobe Skypemeetings, via Whatsapp wurden Rätselsuchspiele herumgeschickt und Jubilare wurden anstatt mit einem Ständchen mit lustigen Videobotschaften bedacht. Mit den Lockerungen der Coronaregeln war es den Musikern wieder möglich, die Altmaterialsammlung durchzuführen. In freier Natur kamen die Musiker zu einer Weinproben-Wanderung sowie zum Grillen zusammen.

Nun hat die Musikkapelle auch wieder den Probenbetrieb aufgenommen. Unter freiem Himmel auf dem Platz vor dem Rathaus ist es Möglich, den Abstand zwischen den Musikern zu wahren und somit das Infektionsrisiko gering zu halten.

Zudem kamen die Einwohner Nusplingens in der Dorfmitte in den Genuss, die Proben der Kapelle live mitzuverfolgen.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.