Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nusplingen Baum für einen treuen Freund gepflanzt

Von
Die Kinder der Albvereinsmitglieder halfen beim Baumpflanzen kräftig mit und gossen ihn anschließend. Fotos: Klaiber Foto: Schwarzwälder Bote

Nusplingen (mik). Den "Tag des Baumes" hat der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Nusplingen, zum Anlass genommen, beim Wanderheim "Nusplinger Hütte" eine Amerikanische Roteiche zu pflanzen. Eigentlich ist der Baum des Jahres 2019 die Flatterulme, doch aus besonderem Anlass wurde in Nusplingen diesmal die Eiche gesetzt.

Die Amerikanische Roteiche war der Lieblingsbaum des 2017 tödlich verunglückten Albvereinsmitglieds Holger Kleiner gewesen. Zu dessen Gedenken darf an der Nusplinger Hütte, unmittelbar neben der neu gestalteten Grillstelle, die Amerikanische Roteiche wachsen. Eine Ruhebank mit einer Widmung stellten die Vereinskollegen in unmittelbarer Nähe auf.

Die Baumpflanzaktion findet jährlich statt. Viele Kinder und deren Eltern halfen mit vereinten Kräften, die Eiche in den Boden einzulassen.

Im Anschluss wanderte die Gruppe über den Felsenwanderweg in Richtung Steigfelsen über den Brankbühl zum Breiten Felsen und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Schließlich bauten die Mitglieder ein großes Insektenhotel, ehe sie gemeinsam grillten.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.