Blick in den großen Ballettsaal der John-Cranko-Schule in Stuttgart Foto: Brigida González

Endlich wieder Nike-Ehren für Stuttgart und seine Architektenschaft? Die John-Cranko-Schule und zwei Bauten von Stuttgarter Architekturbüros sind auf der Shortlist des BDA-Architekturpreises Nike 2022 vertreten.

Der Neubau der John-Cranko-Schule in Stuttgart hat Aussichten, den bedeutenden BDA-Architekturpreis Nike zu gewinnen. Das vom Münchner Büro Burger Rudacs Architekten entworfene Gebäude steht auf der Shortlist, die der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten in Berlin jetzt veröffentlicht hat. Zwei Architekturbüros aus Stuttgart sind ebenfalls in der engeren, 22 Bauten umfassenden Auswahl vertreten: Bez + Kock Architekten mit dem Museums- und Kulturforum Südwestfalen in Arnsberg und Steimle Architekten mit der Bücherei in Kressbronn. Damit hat Stuttgart und sein Architektenstand wieder die Chance, bei einem der wichtigsten Architekturpreise Deutschlands zum Zug zu kommen. Beim letzten Nike-Architekturpreis 2019 konnten weder Stuttgart noch das Land Baden-Württemberg eine Auszeichnung ergattern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen