Ein Urlauberpaar aus dem Enzkreis ist in Tirol von einer Lawine verschüttet worden. Foto: dpa (Symbolfoto)

Urlauberpaar wird auf der Jöchelspitze im Tiroler Außerfern von nassem Schnee verschüttet.

Wien/Innsbruck/Niefern-Öschelbronn - Zwei Urlauber aus dem Enzkreis sind am Mittwoch in Tirol unter einer Lawine ums Leben gekommen. Ein Polizeisprecher sagte am Abend in Wien, das Paar sei beim Aufstieg auf die Jöchelspitze im Tiroler Außerfern mehrere Meter tief von nassem Schnee verschüttet worden.

Der Mann kam aus Niefern-Öschelbronn nahe Pforzheim, die Frau aus Neuenbürg unweit von Pforzheim. Das Paar war den Angaben zufolge in einer Gruppe unterwegs, um mit Gleitschirmen zu fliegen. Als sich eine Lawine löste, konnten sich nur einige mit einem Sprung retten. Sie starteten eine Suchaktion und alarmierten die Bergrettung. Diese konnten die Opfer nur noch tot bergen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: