Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niefern Fäkalien fallen vom Himmel

Von
Foto: Polizei

Niefern - Ein Ekelpaket im echten Wortsinn ist in Niefern (Enzkreis) niedergegangen. Der 40 mal 40 Zentimeter große und etwa eineinhalb Kilogramm schwere Fäkalien-Eisbrocken löste sich in der Nacht zum Freitag von einem Flugzeug und fiel auf ein Grundstück. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden online-Bericht der „Pforzheimer Zeitung“. Dabei verfehlte der Brocken aus einer Flugzeug-Toilette nur knapp ein Wohnhaus.

Nach Angaben des Luftfahrt Bundesamtes kann es gerade in Einflugschneisen von Flughäfen zu solchen Vorfällen kommen. Erst im Januar hatte ein Handteller großer Eisbrocken den Ziegel eines Hausdaches in Fellbach bei Stuttgart zerschlagen. Das fäkalienhaltige Wasser tritt durch undichte Ventile von Flugzeugtoiletten aus und gefriert an der Außenhaut. Bei einem gewissen Gewicht oder beim Landeanflug - wenn die Luft wärmer wird - fallen sie ab. Die Fäkalien sind grünlich oder bläulich gefärbt und riechen meist nicht besonders gut.

Top 5

2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.