Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niederschopfheim Vier Schwerverletzte bei Unfall

Von
Nahezu ungebremst soll der Fahrer des rechten Wagens bei Niederschopfheim auf das Stauende aufgefahren sein. Vier Menschen wurden schwer verletzt, der Schaden beträgt etwa 35 000 Euro. Foto: Künstle

Niederschopfheim - Ein Auffahrunfall an einer mit Ampel geregelten Kreuzung auf der B  3 bei Niederschopfheim hat am späten Mittwochnachmittag vier Schwerverletzte und einen hohen Schaden gefordert.

Laut Polizei liegt er bei etwa 35.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Autofahrer, der Richtung Offenburg unterwegs war, das Stauende zu spät erkannt und war "nahezu ungebremst" auf einen mit drei älteren Personen besetzten Wagen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf die Gegenfahrbahn katapultiert. Das Fahrzeug des Unfallverursachers stieß noch mit zwei weiteren im Stau wartenden Autos zusammen, deren Insassen leicht verletzt wurden.

Die vier Schwerverletzten wurden nach einer ersten notärztlichen Behandlung in umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Artikel bewerten
1
loading

Ausgewählte Stellenangebote

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.