Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niedereschach Zunftmeister verabschiedet

Von
Der bisherige zweite und nun neue Zunftmeister, Kai Burger (links), verabschiedete den bisherigen Zunftmeister Markus Hasler.Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder Bote

Niedereschach (alb). Voll des Lobes über seinen Amtsvorgänger Markus Hasler war der neugewählte Zunftmeister der Deifelzunft Niedereschach, Kai Burger, bei dessen Verabschiedung.

Am 20. März 2013, also vor genau 2740 Tagen wie Burger ausrechnete, habe er als zweiter Zunftmeister zusammen mit Hasler die Führung bei der Deifelzunft übernommen. Hoch motiviert und unerfahren seien sie gewesen und für ihre unkonventionellen Ideen hätten sie beide mehr als einmal "Dresche" bekommen. Man habe sich große Ziele gesetzt und diese im Rückblick, so Burger, auch zu 95 Prozent erreicht. Als die fehlenden fünf Prozent benannte Burger das nach wie vor fehlende "Deifel-Stüble". Diesen dringenden Wunsch habe die Gemeinde bislang nicht erfüllt.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.