Niedereschach-Kappel (spr). Riesenfreude bei den Kindern, den Erzieherinnen und der Kindergartenleiterin Amalie Rebmann im Kappeler Kindergarten: Sie haben eine Spende der Easy Rider erhalten. Anlässlich des Besuches des Vorsitzenden des Motorradclubs, Ewald Schnee, ahnten die Kinder schon, dass eine ganze Palette neuer Spielgeräte auf sie zukommen könnte und hatten zur Demonstration, was man sich so alles wünscht, vorsorglich schon mal ihre alte Kugelbahn aufgebaut. Und tatsächlich, Ewald Schnee hatte einen weißen Umschlag mitgebracht, durch dessen Adressfenster man es auch schon grün durchschimmern sah. Zusammen mit den Kindern öffnete Ewald Schnee den Umschlag und zählte mit ihnen die Scheine durch, 693 Euro waren beim letztjährigen Glühweinverkauf, an dem sich die Easy-Rider mit einem Punsch- und Waffelstand beteiligt hatten, zusammengekommen, und der gesamte Erlös ging in diesem Jahr nun an den Kindergarten. Wenngleich nicht so viel wie das Jahr zuvor, so Ewald Schnee, was seiner Meinung sicherlich daran liege, dass der neue Platz vor der Schloßberghalle, wo der Glühweinverkauf erstmals stattgefunden hatte, sich dafür weit weniger eigne wie der alte Platz in der Ortsmitte. Man habe sich hier ziemlich beengt gefühlt, mit einem entsprechenden Gedränge vor den Ständen, am alten Platz habe man sich viel besser ausbreiten können. Trotzdem war die Freude der Kinder riesengroß über die großzügige Zuwendung, so dass vier forsche Jungs als Dankeschön einen fetzigen "Break-Dance" im Gruppenzimmer auf das Parkett legten. Auf jeden Fall wird die Spende eine sinnvolle Verwendung finden wird, so betonte Kindergartenleiterin Amalie Rebmann. Eine neue Kugelbahn werde auf jeden Fall davon beschafft werden, und zusätzlich soll es neue Spielsachen geben, und ganz wichtig, neue Spiele für den Experimentierbereich.