Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niedereschach Überraschung im Gepäck

Von
Diese Pfadfindergruppe hilft, den Hof von Erdmassen zu befreien. Fotos: Bantle Foto: Schwarzwälder-Bote

Ein starker Regenschauer schwemmte Unmengen von Erdmassen auf den Hof vor der alten Betriebshalle der Firma Petrolli. "Jeden Tag eine gute Tat", so lautet das Pfadfindermotto. Sie hatten für das Ehepaar Petrolli eine ganz besondere Überraschung im Gepäck.

Niedereschach-Fischbach. Eine außergewöhnliche Erfahrung machte das Fischbacher Ehepaar Else und Heinz Petrolli mit einer Pfadfindergruppe. Die Gruppe, die sich auf einem Sternmarsch zu einem Pfadfinderlager befand, kam dabei durch Fischbach und entdeckte dort den völlig verschwemmten Hof vor der alten Betriebshalle der Firma Petrolli.

Dort waren nach einem starken Regenschauer von einem oberhalb gelegenen Maisfeld Unmengen von Erdmassen angeschwemmnt worden. Getreu ihrem Pfadfindermotto, jeden Tag eine gute Tat zu begehen, boten die Pfadfinder an, Else und Heinz Petrolli den Hof zu säubern, was das Ehepaar dankend annahm.

Als Else Petrolli sah, wie die jungen Burschen arbeiteten und schwitzten, entschied sie sich, ihnen ein warmes Essen zu bereiten. Auf die Schnelle zauberte sie Spaghetti und eine selbst gefertigte Soße dazu und lud die Gruppe nach der getanen Arbeit zum Essen auf die Terrasse ihres Hauses ein.

Ein spannender Meinungsaustausch über Gott und die Welt

Dabei kam es zu einem interessanten und spannenden Meinungsaustausch über Gott und die Welt und das Ehepaar Petrolli erfuhr viel rund um das Pfadfinderleben. Die Freude über die ungewöhnliche Begegnung war auf beiden Seiten sehr groß.

Die spontane Hilfsbereitschaft und die spontane Einladung zum Essen sind keine Selbstverständlichkeit mehr. Der Hof sieht nach getaner Arbeit wieder "blitzblank" aus, als ob es die Verunreinigungen nicht gegeben hätte – dem netten Geschenk der Pfadfinder sei Dank.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.