Bürgermeister Martin Ragg (zweiter von links), Hauptamtsleiter Jürgen Lauer (links) und Marie Breddin waren begeistert von dem, was das engagierte Betreuungsteam an der Schule in Niedereschach leistet. Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder Bote

Gemeinschaftsschule: Zusammenarbeit mit Stiftung Lernen Fördern Arbeiten

Niedereschach (alb). Seit fünf Jahren arbeiten die Gemeinde und die Stiftung Lernen Fördern Arbeiten (LFA) im Bereich der Schulsozialarbeit, der Kernzeitbetreuung, der Ferien- und der Ganztagesbetreuung an der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar zusammen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprachen Bürgermeister Martin Ragg und die für die LFA zuständige Bereichsleiterin, Marie Breddin, in diesem Zusammenhang von einer Erfolgsgeschichte, von der alle Beteiligten profitieren. Während Ragg voll des Lobes für die Arbeit der LFA und das Betreuungsteam der Schule rund um Daniela Storz war, lobte Breddin die von der Gemeinde zu verantwortenden vorbildlichen Rahmenbedingungen. An der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar gebe es ein engagiertes Team, das immer kreative Lösungen findet und umsetzt. Das habe sich auch bei der zurückliegenden sechswöchigen Ferienbetreuung gezeigt.

Im Zuge der Feierstunde wurde bekannt, dass in der Mensa am Schulstandort in Niedereschach zwischenzeitlich täglich zwischen 150 bis 160 Mittagessen ausgegeben werden.

Das elfköpfige Betreuungsteam rund um Daniela Storz, die krankheitsbedingt nicht an der Feierstunde teilnehmen konnte, stellte die Konzeption vor. Den Kindern und Jugendlichen soll eine altersgerechte Lebenswelt in ihrer Freizeit an der Schule ermöglicht werden. Selbstbestimmung und Mitverantwortung für das Wohlbefinden ist dabei eines der pädagogischen Ziele.

Speziell für die Ganztagesbetreuung hat die Gemeinde einen Anbau mit Räumlichkeiten und eine Mensa errichten lassen. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schüler, die an der Ganztagesbetreuung teilnehmen, gerecht zu werden, wurden die Räume unterschiedlich gestaltet. Zur Verfügung stehen ein Ruhe-, ein Jugend- und ein Chillraum sowie das großzügige Außengelände.

Der Ganztagesbereich ist erreichbar unter der Telefonnummer 07728/6 46 78 18.

Die Fachkräfte der Kernzeit- und Ganztagesbetreuung sind telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag von 7 bis 08.30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 11 bis 16 Uhr. Per E-Mail erreicht man die Fachkräfte unter d_storz@ lfa.org.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: