Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niedereschach Probebacktag für Wurzelzwerge

Von
Gespannt verfolgten die Waldkindergartenkinder die verschiedenen Backvorgänge.Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder Bote

Niedereschach (alb). Das monatelange Warten hat ein Ende, wenn am kommenden Montag, 10. August, um 6 Uhr morgens die traditionsreiche Bäckerei und Konditorei Bantle in der Villinger Straße 5 in Niedereschach neu eröffnet wird. Der neue Chef, Bäcker- und Konditormeister Daniel Klein und sein gesamtes Team, das er vom früheren Besitzer Hans Bantle übernommen hat, freuen sich darauf, nach den erfolgten Umbau-, Renovierungs- und Erneuerungsmaßnahmen in einem ganz neuen Ambiente die Kunden begrüßen zu dürfen.

Daniel Klein mit seinem Team werden die Kunden wie gewohnt mit traditionellen Produkten verwöhnen. Neben den bekannten Klassikern, wie dem "Bantle-Zopf" hat Klein das Produktangebot sogar erweitert. Er sei sich sicher, dass für Jeden etwas dabei ist.

Auch in die Ausstattung der Backstube hat Klein ordentlich investiert. So wird beispielsweise in einem Steinofen mit Schamott-Steinen das Steinofenbrot produziert. Um den Anteil von Backmitteln, die den Geschmack verstärken, zu reduzieren, kann der Teig in einer Gärkammer reifen. Mit einer weiteren neuen Backmaschine wird beim "Abpressen" in einem speziellen Verfahren erreicht, dass die Gärgase im Teig und damit auch die Strukturen des Teigs erhalten bleiben.

Beim Rundgang durch den in neuem Glanz erstrahlenden Verkaufsraum und der Backstube, kommt Daniel Klein regelrecht ins Schwärmen und spürt, dass da ein Bäcker- und Konditormeister mit ganzem Herzen und voller Stolz für das traditionelle Bäckerhandwerk bei der Sache ist.

Kindergarten zu Gast

Außerdem hat Klein auch ein Herz für Kinder. Am Mittwoch veranstaltete er im Vorfeld der Neueröffnung einen Probebacktag und lud dazu die "Schlauen Füchse" aus dem Wurzelzwerge-Naturkindergarten ein, die mitbacken durften und so Einblicke in das traditionelle Bäckerhandwerk erhielten. Ganz nebenbei konnte Klein dabei zusammen mit dem Bäcker Benjamin Reisinger, der neu zum achtköpfigen Team rund um Daniel Klein gestoßen ist, einige der neuen Backgeräte ausprobieren. Denn bis zur Eröffnung am kommenden Montag soll ja schließlich alles reibungslos funktionieren.

Die traditionsreiche Konditorei und Bäckerei ist weit über Niedereschach hinaus bekannt. Während der zurückliegenden Umbau- und Modernisierungsphase gab es sogar aus Nachbarlandkreisen im Rathaus Anfragen, wann denn die Bäckerei endlich wieder öffnet, und natürlich warteten auch viele Menschen aus der Gesamtgemeinde auf die nun bevorstehende Neueröffnung. Am kommenden Montag will Klein und sein Team die Kunden dann mit Eröffnungsangeboten erfreuen.

Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.