Nicole Heesters steht seit beinahe siebzig Jahren auf der Bühne. Foto: imago/Mary Evans

Die Schauspielerin Nicole Heesters über das Geheimnis jahrzehntelangen Erfolgs, die Rolle als erste „Tatort“-Kommissarin, ihre Mutter und was sie von ihrem berühmten Vater Johannes Heesters gelernt hat.

Stuttgart - Mit Film und Fernsehen hat sich die 84-jährige oft schwer getan: Nicole Heesters stand lieber auf der Theaterbühne. Doch jetzt hat sie sich wieder einmal überreden lassen. Am Sonntag, 25. April 2021, ist sie um 20.15 Uhr im ZDF-Herzkino-Film „Ein Sommer in Antwerpen“ zu erleben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen