Damals, als die Welt noch überwiegend in Ordnung war: Joshua Kimmich wird 2016 in seiner Heimat Bösingen als EM-Held gebührend empfangen. (Archivfoto) Foto: Hölsch

Es war die Nachricht des Wochenendes. Nach dem Bundesligaspiel der Bayern am Samstag bestätigte Joshua Kimmich, dass er noch nicht gegen Corona geimpft sei. Wir haben in seinem Heimatort Bösingen und dem Landkreis nachgefragt, wie diese Nachricht aufgenommen wurde.

Kreis Rottweil - Die bestimmende Nachricht des Bundesliga-Spieltags kam wieder einmal aus München. Jedoch war es nicht das Ergebnis vom 4:0-Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim, sondern der Impfstatus von Nationalspieler Joshua Kimmich aus Bösingen. Im Fernsehen und den sozialen Medien gab es lebhafte Diskussionen. Wie sich Bürger aus Bösingen und dem Landkreis äußern, steht in den folgenden Zeilen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€