Wie 2013 wird auch bei der Gewerbeschau 2017 der Bereich um das Rathaus als Ausstellungs- und Einkehrraum die Besucher erwarten. Foto: Archiv-Foto: Schabert

Nachfrage nach Tickets für "Kastelruther Spatzen" groß. Gewerbeschau schließt sich an.

Neuweiler - Am 26. Mai wird es stimmungsvoll in Neuweiler: Die "Kastelruther Spatzen" werden zum Auftakt des Festwochenendes zum 50-jährigen Bestehen des Schwarzwaldvereins auftreten (wir berichteten). Schon mehr als 1000 Tickets sind verkauft.

Im Vorverkauf haben sich schon mehr als 1000 Besucher ihren festen Tischplatz für den Auftritt der international bekannten Südtiroler Musiker gesichert. Rund 1500 Gäste fasst das Zelt am Nord­ende des Gewerbegebiets. Organisiert hat den Konzertabend ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) der Schwarzwaldverein Neuweiler (SWV). Wirft man einen Blick auf den Sitzplan wird deutlich: Die Nachfrage ist riesig. Die vorderen fünf der sieben längs stehenden Tischreihen sind so gut wie ausgebucht.

Musik bietet Abwechslung zwischen Grußworten

Samstags feiert der SWV ab 18 Uhr sein von eigenen Darbietungen und Gastgruppen umrahmtes 50-jähriges Bestehen. Jaghornbläser, andere Musikgruppen, Tanzdarbietungen und Sketche sorgen für Abwechslung zwischen den Grußworten und Ehrungen. Nach einer Pause bietet die Theatergruppe des SWV eine auf fünfzehn Minuten geschrumpfte "Schwäbische Schulstunde". Geheimnisvoll klingt der Titel der letzten schauspielerischen Einlage um 20.50 Uhr: "Nostradamus". Sie schließt das Programm ab und leitet zur Unterhaltungsmusik ab 21.10 Uhr mit dem Starzach-Duo über.

Kostenloser Bus-Pendelverkehr wird angeboten

Am Sonntag zeigt von 10 bis 18 Uhr die vierte Gewerbeschau nach 1997, 2009 und 2013, was die Betriebe in und um Neuweiler zu bieten haben. Im nördlich am Ort liegenden Gewerbegebiet und in der Ortsmitte beim Rathaus präsentieren sich mehr als 70 Unternehmen aus den sieben Dörfern der Gemeinde und der Umgebung.

Es wird ein kostenloser Bus-Pendelverkehr zwischen den Ausstellungsbereichen eingerichtet. Zudem ist eine große Zahl an Parkplätzen ausgeschildert. Mit der Gewerbeschau, deren Start musikalisch umrahmt wird, ist ein verkaufsoffener Sonntag verbunden. Von der großen Baumaschine bis zum kleinen Tiegel Kosmetik, vom Handel über das Handwerk bis zum landwirtschaftlichen Selbstvermarkter wird wieder ein vielseitiges Spektrum an Ausstellungsartikeln, Vorführungen, Informations- und Kaufangeboten zu entdecken sein. Ein Unterhaltungsprogramm begleitet den Tag. Auch für die Unterhaltung der Kinder wird gesorgt sein. Damit die Besucher nicht hungern müssen, ist in beiden Ausstellungsbereichen von Vereinen aus der Gemeinde, der Bäckerei Haag und der Metzgerei Seeger auch die Versorgung des leiblichen Wohls sichergestellt.

Ein Flyer, der verteilt wird, enthält neben den Ausstellern und dem Rahmenprogramm von der Bushaltestelle bis zur Toilette alle wichtigen Informationen.