Nachdem die Bewerberzahlen für Ausbildungsstellen im zweiten Jahr in Folge gesunken sind, werden Azubis in vielen Branchen dringend gesucht. Foto: dpa//Martin Schutt

Die Zahl der Ausbildungsverträge ist in diesem Jahr weiter gesunken. Wie schwierig die Lage ist, zeigt ein Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019: Die Zahl der Azubis ist seitdem um 20 Prozent gesunken.

Stuttgart - Marjoke Breuning, die Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, ist besorgt. Derzeit starten 32 355 junge Leute ihre Ausbildung in einem der IHK-Berufe in Baden-Württemberg, das sind 5,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Auf den ersten Blick klingt der Rückgang nicht weiter dramatisch.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€