Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neuenbürg Gemeinsamer Gruß statt Gottesdienst

Von
Die Pfarrer Thomas Held (links) und Matthias Gerlach präsentieren stellvertretend den "Ostergruß der Kirchengemeinden in ­Straubenhardt".Foto: Gegenheimer Foto: Schwarzwälder Bote

Straubenhardt/Neuenbürg-Dennach. Sieben Kirchen, fünf Kirchengemeinden, vier Pfarrer, eine Idee: "Ostern fällt nicht aus, sondern Ostern kommt mit seiner Botschaft zu den Menschen." So drückt es Pfarrer Thomas Held, evangelische Kirchengemeinden Schwann-Dennach und Ottenhausen, aus. Gemeinsam mit seinen Pfarrerskollegen David Gerlach, Conweiler, Matthias Gerlach, Feldrennach-Pfinzweiler und Tap Phan von der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz hat er in kürzester Zeit eine Broschüre zusammengestellt, die dieser Tage in Straubenhardt (außer Langenalb, die dortige Gemeinde veröffentlicht einen eigenen Oster-Gemeindebrief) und in Neuenbürg-Dennach an alle Haushalte verteilt wird.

"Ostern 2020 – Ostergruß der Kirchengemeinden in Straubenhardt" soll die Menschen über die Ostertage begleiten mit Impulsen, Gedanken und Liedern zu diesem hohen christlichen Fest. Gerade in Zeiten, in denen sie nicht persönlich zusammenkommen können. Ein besonderes Lob gelte dazu dem Laienvorsitzenden der Feldrennacher Kirchengemeinde, Dirk Spahn, der die professionelle Gestaltung und Umsetzung des Heftes prompt und rasch übernommen hat. "Eine einzige Woche nach unserer Pfarrers-Distriktbesprechung per Videokonferenz", erzählt Matthias Gerlach, "ist die Broschüre bereits in Druck gegangen". Wichtig ist den vier Geistlichen dabei, dass sie mit dem gedruckten Format auch all jene erreichen, die mit Streaming von Onlinegottesdiensten, mit Facebook und YouTube wenig anfangen können. Tipps zu virtuellen Gottesdienstformaten enthält der "Ostergruß" dennoch. Sollte jemand bis Mitte der Woche kein Heft erhalten haben, besitzen die Pfarrämter noch Reserveexemplare.

Weiterhin erreichbar

Pfarrer Held hat vom 14. bis 19. April Urlaub. Die Vertretung in dringenden Fällen übernimmt Pfarrer Stefan Wittig, Telefon 07083/9 73 98 76. Das Gemeindebüro in Ottenhausen und das Pfarramt in Schwann bleiben auf Anordnung des Oberkirchenrates bis auf Weiteres geschlossen. Das Gemeindebüro ist weiterhin über E-Mail erreichbar. Sekretärin Winnie Gegenheimer ist im "Homeoffice", also im "Büro zu Hause" zu erreichen unter Telefon 07082/12 39.

Besondere Veranstaltungen und Gottesdienste fallen zurzeit aus oder werden verschoben. Das betrifft neben den Ostergottesdiensten auch die Konfirmation. In den Ferien machen die Onlineangebote von Teen- und Jugendkreis der evangelischen Kirchengemeinde Schwann-Dennach Pause.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.