Mehr als 15 Unternehmen unterstützen seit dem Projektstart 2016 das Projekt "Blühender Naturpark" bereits. Symbolfoto: Jochen Denker/Naturpark Foto: Schwarzwälder Bote

Ökologie: Unternehmen Herbstreith & Fox verlängert Blumenwiesenpatenschaft

Neuenbürg. Das Unternehmen Herbstreith & Fox aus Neuenbürg hat seine 2019 abgeschlossene Blumenwiesenpatenschaft im Rahmen des Projekts "Blühender Naturpark" um ein Jahr verlängert.

Mehr Lebensraum für Insekten

Das mittelständische, weltweit tätige Unternehmen unterstützt damit auch weiterhin die Schaffung von mehr Lebensraum für blütenbesuchende Insekten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. So werden an vielen Orten im Naturpark regional zertifizierte und mehrjährige Blühmischungen ausgesät.

Auch auf dem H&F-Firmengelände in Neuenbürg wurde im vergangenen Jahr eine rund 3600 Quadratmeter große Wildblumenwiese angelegt. "Wir möchten mit unserem Engagement als Blumenwiesenpate Wildbienen, Hummeln, Schmetterlingen und vielen anderen Insekten eine Heimat geben. Der Erhalt von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen ist für uns von hoher Wichtigkeit. Darüber hinaus sind die Blühstreifen auch schön anzusehen", erklärt Sven Fox, Geschäftsführer der H&F-Gruppe.

Mehr als 15 Unternehmen im Naturpark haben seit dem Projektstart 2016 eine Blumenwiesenpatenschaft übernommen – und das Projekt damit finanziell unterstützt.

Weitere Informationen über das Projekt findet man unter www.naturparkschwarzwald.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: