Fußballstadien sind ein Stromfresser. Durch den Umbau der VfB-Arena soll der Stromverbrauch aber gesenkt werden. Foto:  

Die DFL hat ihren Clubs für die Lizenzierung mehr soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein auf die Fahnen geschrieben. Der VfB hat die Zeichen der Zeit erkannt – muss aber mit Altlasten umgehen.

Jetzt hat der Begriff auch Einzug in den Sprachgebrauch des Big Business Profifußball gehalten: Nachhaltigkeit. Eine Wortschöpfung, der man früher allenfalls auf Grünen-Parteitagen begegnete. Ökologischer und sozial gerechter soll es zugehen in der neuen Welt. Ab sofort bitte schön auch in der Welt des Fußballs.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen