Werden irgendwann doch noch Windräder in Winterlingen gebaut? Anfragen für die gemeindeeigenen Grundstücke liegen jedenfalls vor. Foto: Stratenschulte

Dem Vernehmen nach sind es drei: Mehrere Interessenten haben sich im Rathaus Winterlingen gemeldet, um gemeindeeigene Flächen für einen Windpark zu pachten.

Winterlingen - Er werde die Ordner nicht weit weg stellen, hatte Ludwig Maag, Hauptamtsleiter in Winterlingen nach dem Aus für den geplanten Windpark zwischen Winterlingen und Bitz gesagt. Die Firma RWE Renewables hatte sich im September 2021 nach jahrelangem Verfahren aus dem Projekt zurückgezogen – wie hinter vorgehaltener Hand zu erfahren war vor allem wegen der fehlenden Überfahrtsrechte für die schweren Teile der sieben geplanten Windräder.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen