Trotz sinkender Inzidenzen: die Maskenpflicht bleibt ein fester Begleiter. Foto: dpa/Marijan Murat

Die Sieben-Tages-Inzidenz in Baden-Württemberg sinkt und ist so niedrig wie zuletzt im August. Die Landesregierung reagiert darauf und hat ihre Corona-Verordnung angepasst, auch was die Maskenpflicht angeht. Wann braucht man den Mund-Nasen-Schutz jetzt noch?

Stuttgart - So niedrig waren die Sieben-Tages-Inzidenzen in Baden-Württemberg seit August vorigen Jahres nicht mehr. In 37 der 44 Stadt- und Landkreise haben sich in den vergangenen sieben Tagen weniger als zehn Personen je 100 000 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert. Nur in sieben Kreisen liegt der Wert jenseits der 10er-Marke, bleibt aber auch in diesen Gebieten unterhalb der 35er-Grenze.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€