Zuletzt ist es im Schwarzwald-Baar-Kreis vermehrt zu Betrugsanrufen von Unbekannten gekommen. Die Polizei rät in diesem Fall: sofort auflegen. Foto: Lechner

Telefonbetrüger sind offensichtlich mit einer neuen Masche unterwegs. Der am Dienstag angerufene 80-jährige Bräunlinger wurde mit dem Vorwurf konfrontiert, eine unerlaubte Pornoseite zu betreiben.

Bräunlingen - Neue Erkenntnisse gibt es zu einem telefonisch eingeleiteten Betrugsversuch, den ein 80-jähriger Mann aus Bräunlingen durch eine kluge Reaktion abwehren konnte. Wie am Donnerstag berichtet, hatten Unbekannte am Dienstag gegen 14 Uhr mithilfe einer Betrugsmasche versucht, von dem Senior einen Betrag von 9500 Euro zu erpressen. Das ging aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen