Frank Steiner (links) und Klaus Käfer segnen die neue Feuerwehr-Ausrüstung mit Weihwasser. Foto: Kauffmann

170 Jahre Feuerwehr, zwei neue Abrollbehälter, zwei neue Fahrzeuge und ein Tag der offenen Tür: Die Hechinger Feuerwehr hatte am Sonntag mehr als einen Grund zum Feiern, und Bürgermeister Philipp Hahn kündigte bereits das nächste neue Fahrzeug an.

Hechingen - Ein Feuerwehrwagen mit Leitern und Wassereimern, drei Feuerspritzen und ebenso viele Handspritzen: Das war die Ausstattung der Feuerwehr bei ihrer Gründung vor 170 Jahren.

Sieht man den heutigen Fuhrpark, ist es kaum zu glauben wie in der Vergangenheit Brände bekämpft wurden. Wie groß der Unterschied zu damals ist, konnten Besucher beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr erleben, mit dem nicht nur das 170-jährige Bestehen gefeiert, sondern auch neue Ausrüstung eingeweiht wurde: die Abrollbehälter Atemschutz und Gefahrgut, Rüst- und Kommandowagen.

Pflicht und Verantwortung

Mit der neuen Ausrüstung hat die Hechinger Feuerwehr Fähigkeiten, die im Notfall auch außerhalb der Stadtgrenzen gefragt sein könnten. Martin Kreller, Abteilungskommandant der Hechinger Feuerwehr sprach nicht umsonst von "top moderner Ausstattung". Klar ist jedoch: Zu jeder Ausstattung gehören Menschen, die sie nutzen, um Leben, Hab und Gut anderer zu retten, nötigenfalls unter Lebensgefahr.

Dem entsprechend Bürgermeister Philipp Hahn bei seiner Ansprache: "Es ist ein großartiges Zeichen von Verantwortungsbewusstsein und Pflichtgefühl, dass sich seit damals immer wieder Männer und Frauen gefunden haben, um freiwillig und ehrenamtlich als Feuerwehrleute für die Hechinger Wehr ihren anstrengenden und gefährlichen Dienst für die Allgemeinheit zu leisten."

Die Schwerpunkte seit Gründung der Feuerwehr hätten sich indes verschoben. Heute bekämpfen die Feuerwehrleute nicht mehr nur Brände, sondern helfen "bei allen denkbaren" Notfällen. Das habe die Aufgaben anspruchsvoller gemacht.

2023 geht’s weiter

Die Stadt unterstütze das damit verbundene "unverzichtbare Ehrenamt", beispielsweise mit der Bereitstellung von Gebäuden und Fahrzeugen. Das sehe man an der eingeweihten Ausrüstung, doch das Ende der Erneuerungen ist nicht abgeschlossen: 2023 stünde bereits die Auslieferung des neuen HLF an. Die Feuerwehr könne Bürgermeister und Gemeinderat fest an ihrer Seite wissen.

Alarm tönt während Weihe

Auch während der Fahrzeugweihe stellte die Feuerwehr ihr "Pflichtgefühl" (Hahn) unter Beweis. Während die Pfarrer Klaus Käfer und Frank Steiner den Fahrzeugen Gottes Segen geben, tönt Alarm. Feuerwehrkameraden verlassen die Feierlichkeiten. Wie sich herausstellt, nur ein Fehlalarm, Essen war in einer Wohnung der Oberstadt angebrannt. Alarmstimmung ist deshalb nicht ausgebrochen, im Gegenteil: Die Besucher konnten beim sonntäglichen Tag der offenen Tür die Ausrüstung der Hechinger Feuerwehr aus direkter Nähe bestaunen, Vorführungen gaben einen Einblick, was in der Praxis mit der Ausrüstung möglich ist.

Fahrzeug vom Flughafen

Die weiteste Anreise hatte am Sonntag ein "Panther 39.750", der normalerweise bei der Flughafenfeuerwehr Stuttgart eingesetzt wird. Christian Becker, der dort arbeitet, aber auch Zugführer bei der Feuerwehr Hechingen ist, hat dieses ausgewöhnliche Hightech-Gefährt als weiteren Höhepunkt für die Besucher in die Ermelesstraße mitgebracht.

Gegründet als "Feuerwehrkorps Hechingen"

Die Freiwillige Feuerwehr Hechingen wurde am 19. September 1852 unter dem Namen "Feuerwehrkorps Hechingen" gegründet, anfangs mit insgesamt 80 Mann.

Die Gründung der Feuerwehr ist auch im Zusammenhang mit dem massiven Anstieg der Bevölkerung zu sehen. Im Jahr 1845 zählte Hechingen 3000 Einwohner, 1880 bereits rund 7500. Die Industrialisierung mit ihren Fabriken, in denen zahlreiche Menschen arbeiteten, tat ihr Übriges. Die über Jahrhunderte fast unveränderte Art der Brandbekämpfung mit Hilfe einer Eimerkette war unter diese Umständen nicht mehr ausreichend.

Neue, besser organisierte Formen der Zusammenarbeit, bessere Schulungen und modernere technische Ausstattung war damals das Gebot der Stunde, als die Feuerwehr Hechingen im Jahr 1852 gegründet wurde.