Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neubulach Siegerin bei Malwettbewerb

Von
Jeiran Hesmikov vom TV Oberhaugstett malte erfolgreich. Foto: TVO Foto: Schwarzwälder Bote

Neubulach-Oberhaugstett. Jedes Jahr gestalten Kinder das Finisher-Shirt und die Urkunden des AOK-Kidscups. Aus zahlreichen Einsendungen hat sich eine Jury für das Bild "Fun ohne Ende" von Jeiran Hesmikov, Leichtathletin des TV Oberhaugstett, entschieden. Die junge Leichtathletin malte die Sportarten, die während der Kidscup-Wettkämpfe gemacht werden.

In einer Buchhandlung wurden die Gewinner des Malwettbewerbes ausgezeichnet und dort nutzte Hesmikov gleich die Chance ihren Siegergutschein einzulösen. Ein Memory-Spiel sowie drei Bücher kann die junge Sportlerin jetzt ihr Eigen nennen.

Das Siegerbild wird nicht nur auf die Finisher-Shirts gedruckt, die am Finaltag des AOK-Kidscup am 22. September in Weil der Stadt präsentiert werden, sondern erhält auch auf den Wettkampf-Urkunden einen Ehrenplatz.

Bei der letzten Station des Kidscups werden dann nicht nur die knapp 320 Finisher, die mindestens vier der sieben Events beendet haben, prämiert, sondern vor Ort geht es um den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung.

Rund 650 Teilnehmer aus 15 Leichtathletikteams nehmen jährlich am AOK-Kids­cup teil. Zudem geht es noch um den Kreismeistertitel der Kreise Böblingen und Calw und der TV Oberhaugstett möchte seinen Titel vom Vorjahr wieder verteidigen.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.