Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neubulach Mitglieder stehen im Mittelpunkt

Von
Die Raiffeisenbank im Kreis Calw zeichnete langjährige Mitglieder aus. Foto: Stocker Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Steffi Stocker

Neubulach-Altbulach. Es hat Tradition bei der Raiffeisenbank im Kreis Calw eG, langjährige Mitglieder zu ehren. Ohne Bilanzen und Geschäftspolitik stehen sie im Mittelpunkt einer Gemeinschaft, die von Menschen geschaffen und bis heute getragen wird.

"Uns ist es ein Anliegen, den engen und persönlichen Kontakt zu pflegen", unterstrich Vorstand Gerd Haselbach. "Besonders das dauerhafte Vertrauen und die Treue von Mitgliedern führen den wirklichen Erfolg herbei", verwies Hans Schabert auf die Grundlagen des Instituts. Dies sei die Basis für Geschäftsführung und Mitarbeitern, um erfolgreich im Sinne der Kunden zu wirken, so der Aufsichtsratsvorsitzende.

Als passionierter Heimatgeschichtler erinnerte Schabert an historische Begebenheiten. Dabei ging er auch auf die Entwicklung der Genossenschaft in der Region ein. In Rohrdorf sei eine Vorgängerinstitution der Raiba vor 120 Jahren gegründet worden.

Die Hälfte diesen Weges haben Otto Dürr aus Seitzental und Johannes Nüssle aus Altburg begleitet und wurden für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. "Beständig haben sie über die Generalversammlung die Geschicke mitbestimmt", anerkannte der Aufsichtsratsvorsitzende. Die Raiba sei in den hektischen Zeiten der Bankenkrisen stabil geblieben. "So wundert es nicht, dass sich die genossenschaftliche Organisationsform weltweit ausgebreitet hat", so Schabert. Deshalb gelte der Dank von Aufsichtsrat, Vorstand und Belegschaft den treuen Mitgliedern der Bank.

50 Jahre Mitglied sind Gerhard Nothacker, Sommenhardt; Willi Rentschler, Maisenbach; Walter Holzäpfel, Ebhausen; Georg Burkhardt, Neuweiler; Fritz Rentschler, Martinsmoos; Hermann Rivinius sen. und Hermann Walz, Neubulach; Karl Stoll, Breitenberg; Eugen Waidelich, Zwerenberg; Fritz Wurster, Gaugenwald.

40 Jahre dabei sind Hermann Furthmüller, Stammheim; Siegfried Gwinner, Robert Rentschler, Eberhard Luz, Elfriede Spix, alle Würzbach; Walter Hammann, Altburg; Walter Kalmbach, Igelsloch; Rolf Keck und Erna Schroth, Sommenhardt; Roland Keppler, Oberreichenbach; Dieter Meyer, Oberkollbach; Bernd Nonnenmann, Hermann Ohngemach, Alzenberg; Kurt Roller, Zavelstein; Friedrich Bürkle, Breitenberg; Günter Dietl, Klaus Drollinger, Egon Kübler, Martin Kübler, alle Neuweiler; Helene Gauss und Manfred Wehrmann, Oberkollwangen; Fritz Klink, Hofstett; Erwin Kübler, Zwerenberg; Paul Roller, Neubulach; Dieter Rometsch, Altbulach; Albrecht Rothfuß, Liebelsberg; Walter Schönthaler, Wildberg; Ernst Braun, Herbert Hinrichsen, Helmut Holzäpfel, Willy Kalmbach, Friedrich Rau & Söhne GmbH, Christa Schleeh, Karl Waidelich, alle Ebhausen; Erich Dürr, Mindersbach; Sägewerk Hans und Rudolf Graf, Nagold; Ewald Held und Friedrich Klumpp, Rohrdorf; Alfred Henne, Günter Herzog, Günther Jung, alle Wart; Günter Keck, Ebershardt; Norbert Timm, Altensteig; Walter Wurster, Monhardt.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading