Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neubulach Gemischter Chor Oberhaugstett ist bereits 90 Jahre alt

Von
Der gemischte Chor Oberhaugstett besteht seit nunmehr 90 Jahren. Foto: Braun Foto: Schwarzwälder Bote

Neubulach-Oberhaugstett. Man schrieb das Jahr 1929, als sich 21 Sängerinnen und 13 Sänger in Neubulach-Oberhaugstett zusammenschlossen, um den gemischten Chor zu gründen. Den Dirigentenposten übernahm der damalige Hauptlehrer Hummels.

Aller Anfang ist schwer

Zur Aufgabe machte sich der Verein, das "Deutsche Lied" zu pflegen und sein Möglichstes zur Bildung und Veredlung des Gemeinde- und Volkslebens beizutragen. Schon damals hatte das Sprichwort "aller Anfang ist schwer" seine Berechtigung. Doch mit vielen Übungsstunden und Fleiß machte der Chor Fortschritte.

20 Pfennig monatlich für die Neuanschaffung von Noten lautet ein Beschluß aus 1949 unter dem Vorsitzenden Gustav Schöttle. Dieser begrüßte dann auch 1951 einen der ältesten Sänger im heutigen Chor, Helmut Schöttle. 1969 übernahm er das Amt des Vorsitzenden und erfüllte dies mit Herzblut und Pflichtbewusstsein 49 Jahre, bis 2012 Ute Wahl in seine Fußstapfen trat. Helmut Schöttle wurde sodenn auch zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Natürlich wechselte inzwischen auch die Chorleitung.

1968 war es für den Chor ein großes Glück, dass sich Fritz Auer aus Neubulach kurzfristig bereit erklärte, die Leitung zu übernehmen. Man erhoffte sich, dass er nicht die Geduld verliert, wenn der Gesang manchmal ein bisschen "eigenartig" klänge. Er hat sie nicht verloren und das "vorübergehend" ging bis 2012.

Dafür ist ihm der Chor noch heute dankbar; es besteht immer noch eine besondere Verbundenheit und so war er natürlich auch unter den Gästen beim Jubiläumsgottesdienst und der anschließenden Feier. Dort wurden viele Anekdoten und Erinnerungen ausgetauscht.

Die Chorleitung hat nun Claudia Fast-Wölz inne und auch sie prägt den Oberhaugstetter Chor. Mit viel Geduld und Begeisterung kann sie die inzwischen 31 Sänger immer wieder auch für Neues motivieren.

So hat der Chor in den vergangenen Jahren verschiedene Weihnachts- und Adventsprojekte aufgeführt, das Vater Unser als Sommerprojekt in der Kirche gesungen, Kurkonzerte sowie diverse Veranstaltungen umrahmt und auch das Liederkarussell in der Oberhaugstetter Halle ins Leben gerufen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.