Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neubulach Auch Rektor baggert

Von
Elternvertreter, Schüler, Architekten und Stadtvertreter gaben beim Spatenstich den Startschuss für den Neubau. Foto: Buck Foto: Schwarzwälder Bote

Neubulach. Als die rund 100 Luftballons in den Neubulacher Himmel stiegen, war der Spatenstich an der Gemeinschaftsschule schon erfolgt. Der zweite Bauabschnitt ist somit offiziell eingeläutet.

Schulleiter Dominik Bernhart freute sich natürlich über den Startschuss: "Nach langen Planungen geht es jetzt endlich los." Doch es dauert noch eine Weile, bis die neuen Schulräume bezogen werden können. Ein Jahr Bauzeit ist für das zweigeschossige Gebäude veranschlagt. Auf der Plantafel neben der Schule ist das neue Schulhaus noch mit drei Stockwerken abgebildet – doch da musste man Abstriche machen: "Aus Kostengrüden haben wir jetzt nur zwei gebaut", erklärte Bürgermeisterin Petra Schupp, die dennoch von "einem großen Tag für die Stadtverwaltung" sprach.

Ganz billig ist das Vorhaben trotzdem nicht. 3,5 Millionen Euro kostet das Gebäude, dann kommt noch die Innenausstattung dazu. Den Schülern sind die Zahlen allerdings egal, für sie zählt freilich nur die Unterrichtsräume. "Es ist schon spannend, wie das neue Gebäude dann aussieht, vielleicht erlebe ich ja noch die ein paar Monate im neuen", meinte Schülersprecherin Ronja Fuchs.

Genügend Platz im neuen Gebäude

Genügend Platz für den Unterricht gibt es dann . 800 Quadratmeter Geschossfläche bietet das teilunterkellerte Gebäude, wie Architekt Hans-Peter Bonasera verriet. Rektor Bernhart konnte den Baubeginn kaum erwarten. Denn nach dem offiziellen Teil stieg er flugs selbst in den Bagger und schmiss selbigen an. Den wird er aber in den kommenden Monaten dann wohl doch den Profis überlassen.

 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.