Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neckartenzlingen Autoknacker schläft im Wagen ein

Von
Mit einem kuriosen Diebstahl hat es die Polizei in Neckartenzlingen zu tun. Foto: Symbolfoto/dpa

Neckartenzlingen - Der Besitzer eines Chryslers hat in der Nacht zum Dienstag in Neckartenzlingen (Kreis Esslingen) nicht schlecht gestaunt, als er in seinem Wagen einen mutmaßlichen Autoknacker entdeckte. Der Mann war dort eingeschlafen.

Wie die Polizei meldet, soll sich der 35-jährige Verdächtige an mehreren Wagen in der Stuttgarter Straße zu schaffen gemacht haben. Als an einem geparkten VW Polo die Türen wegen eines technischen Defekts nicht verriegelt waren, soll er den Wagen nach Wertsachen durchsucht und den Führerschein des Besitzers gestohlen haben.

Danach soll der Verdächtige in den Chrysler gestiegen sein, dessen Tür wegen eines Unfallschadens offen war. Nachdem er auch diesen Wagen durchsucht hatte, setzte sich der Mann für eine kurze Pause auf den Fahrersitz - und schlief ein. Kurz darauf wurde er vom Besitzer des Chryslers geweckt, der auch die Polizei alarmierte.

Die Beamten nahmen den Verdächtigen mit aufs Revier. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.