Mit Hits wie „Sternenhimmel“ und „Rosemarie“ stürmt Hubert Kah 1982 die Charts. Foto: Imago/United Archives

Der Sänger Hubert Kah ist nach einer Zwangsräumung in Reutlingen seit Monaten abgetaucht. Fans und Freunde sind in Sorge um den NDW-Star.

Reutlingen - Er war einer der größten Stars der Neuen Deutschen Welle, schrieb Hits wie „Sternenhimmel“ und „Rosemarie“, sorgte mit Auftritten im Nachthemd oder in der Zwangsjacke für Furore: Doch seit einigen Monaten ist Sänger Hubert Kah wie vom Erdboden verschluckt, hat den Kontakt zu Freunden und Familie abgebrochen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€