Die Burladinger Schlagersängerin Lorena und die zünftigen Fehlataler zeigen sich beim Frühschoppen der Nautle wetterfest. Foto: Fotos: Pfister

Frühschoppen: Der Himmel spielte anfangs nicht mit, aber die Fehlataler trotzdem munter drauf los / Nautle-Vorstand zufrieden

Unter dem Motto "Superwahl" mit Beteiligung der Fehlataler Blasmusik und der Schlagersängerin Lorena hat die Narrenzunft Nautle ihren Frühschoppen in der Josengasse vor dem Zunftstube geplant.

Burladingen (hp). Weil das Wetter nicht ganz mitspielen wollte, hatten sich die Verantwortlichen um Zunftmeister Josef Entreß kurz beraten und entschlossen sich, dem Wetter zu trotzen. Dass dieser Entschluss am Ende der Richtige war, zeigte sich dann an der Resonanz. Zwar konnten die VeranstalterM keinen Ansturm verzeichnen, doch es kamen doch noch einige Gäste zur Zunftstube wo beim Nautlebrunnen neben Bierbänken und Pavillons auch eine Verpflegungsstelle eingerichtet worden war.

Besonders um die Mittagszeit hatten die Helfer hinter der Theke alle Hände voll zu tun, um die Currywurst, die Rote mit Pommes und natürlich auch die üblichen Festgetränke an die Kundschaft zu bringen.

Die Fehlataler Blasmusik indessen hatte in der Zunftstube Platz genommen und spielte dort zur Unterhaltung der Gäste. Als sich dann am Nachmittag die Wolkendecke etwas lichtete, ergriff Lorena, sie ist aktives Mitglied bei der Narrenzunft, das Mikro und unterhielt die Besucher, von denen immer mehr erschienen.

Lorena gelang es, sie zu begeistern und die Zuhörer auch immer wieder zum Klatschen und Händeschwingen zu animieren. Die Verantwortlichen der Narrenzunft waren sich letztlich einig, dass es trotz der anfangs widrigen Umstände eine gelungene Veranstaltung war.