Nik Linder ist hauptberuflich Apnoetrainer, Sea-trekking-Guide und Relaqua-Ausbilder. Foto: Matthias Siebert

Nik Linder hat seine Seatrekking-Erfahrungen während der Corona-Zeit zunächst notgedrungen in Rivertrekking umgesetzt und entdeckt: Man muss gar nicht so weit reisen, um das faszinierende Wunder der Natur hautnah zu erleben.

Seine Bedürfnisse auf das Wesentliche reduzieren. Sich bewusst wahrnehmen und tiefenentspannt offen sein für neue Reize. So in etwa sind die Grundvoraussetzungen, wenn man ein Typ ist wie Nik Linder. Der Apnoetaucher und Freediving-Experte ist viel unterwegs ist und sucht beim Tauchen ohne Geräte die schönsten Plätze des Planeten auf. Wenn er sich aufmacht, Fluss, See oder Meer tauchend zu erforschen, muss er alles, was er dazu braucht, mit sich führen. So wie ein Wanderer seinen mobilen Hausstand auf dem Rücken transportiert, zieht ihn ein Sea- oder Rivertrekker hinter sich her. Und überlegt sich vorher gut, was er tatsächlich mitnimmt. "Ich bin ja platztechnisch sehr begrenzt", erklärt Nik Linder. Was jeder Interessierte schnell entdeckt: "Man braucht gar nicht viel."

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen