Die beiden Vorsitzenden der Narrengesellschaft Blumberg, Marc Lengsfeld und Elke Bellhäuser, hoffen auf eine erfolgreiche Fastnacht 2023. Foto: Hans Herrmann

Ist die Bevölkerung bereit, wieder ausgelassen Fastnacht zu feiern? Für die Narrengesellschaft Blumberg eine ganz entscheidende Frage.

Blumberg - Die Narrengesellschaft Blumberg will nach zweijähriger Pause wieder durchstarten. Mit der bewährten Generalprobe zu den beiden Programmabenden steht man Samstagnachmittag, 4. Februar, in den Startlöchern. Besucher aus den Blumberger Altenheimen sind hier bei freiem Eintritt willkommen. Am Sonntag, 5. Februar ist man beim Jubiläumsumzug bei der Narrenzunft St. Georgen zu Gast.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen