Der Fahrer eines VW-Busses kam am Montagnachmittag nahe Bräunlingen von der Straße ab. Seine Mitfahrerin und er wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Bei einem Unfall am Montagnachmittag auf der B 31 in Höhe der Ausfahrt Döggingen sind zwei Personen schwer verletzt worden. 

Bräunlingen - Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 39-Jähriger gegen 15 Uhr mit einem 28 Jahre alten VW-Bus in Richtung Freiburg. Auf Höhe der Abfahrt nach Döggingen kam er mit dem Auto nach rechts von der Straße ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte gegen eine Böschung. Der Fahrer und seine 34-jährige Mitfahrerin erlitten beim Aufprall schwere Verletzungen. 

Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.  Am VW-Bus entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Ein
Abschleppdienst transportierte das Fahrzeug von der Unfallstelle ab.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: