Natalie Lumpp hat als Sommelière eine steile Karriere gemacht. Foto: SB

Deutschlands bekannteste Weinsommelière wird am Freitag eine Weinprobe moderieren.

Nagold - Sie gehört zu den Bekanntheiten der deutschen Weinszene und sie ist im Oktober zu Gast in Nagold. Deutschlands bekannteste Weinsommelière Natalie Lumpp wird am Freitag, 14. Oktober, zusammen mit der Nagolder Weinhändlerin Siegrid Plaschke eine Weinprobe in der Seminarturnhalle moderieren.

»Deutschland trifft Bella Italia«, so der Titel dieses außerordentlichen Weinevents, einer Kooperationsveranstaltung mit der Volksbank Nagoldtal. Natalie Lumpp hat als Sommelière eine steile Karriere gemacht. Schon mit 16 Jahren wusste sie »Wein ist mein Ding«. Beinahe wäre die Tochter eines Freiburger Opernsängers ins Showgeschäft gerutscht, doch zur Enttäuschung der Eltern ging sie damals von der Schule ab, machte eine Lehre und gab damals schon ihr ganzes Geld für Wein aus. Die Traube in Tonbach, das Bareiss und die Bühlerhöhe gehörten zu den Stationen ihrer Karriere. 1997 wurde sie zu Deutschlands bester Sommelière gekürt.

In der Zwischenzeit gehört die Badenerin, die inzwischen mit ihrer Familie in Baden-Baden lebt, zu den bekannten Gesichtern, wenn es um das Thema Wein geht.

Sie moderiert Sendungen, schreibt für verschiedene Zeitschriften und ist Autorin verschiedener Weinbücher. Im Oktober ist sie zu Gast bei der Sendung »Leute« mit Stefan Siller.
Wenn sie über Wein plaudert, dann tut sie das in einer sehr unterhaltsamen charmanten Art, Wein soll in erster Linie Spaß machen und das garantiert Natalie Lumpp.

In der Seminarturnhalle wird der Vergleich von deutschen und italienischen Weinen im Mittelpunkt stehen. Deutschland ist berühmt für seine Weißweine. Ein Riesling von der Mosel und ein Grauburgunder aus Baden vertreten diese Kategorie. Daneben steht ein Lugana vom Gardasee und ein Chardonnay aus Südtirol.

Spannend wird es, wenn Spätburgunder und Lemberger auf Chianti Riserva und einen Roten aus Süditalien treffen.

Begleitet wird diese Weinprobe von einem Feinschmeckerbüffet mit deutschen und mediterranen Köstlichkeiten. Die Plätze für diese Veranstaltung sind begrenzt. Anmeldungen nehmen alle Volksbank Geschäftsstellen entgegen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Nagolder Seminarturnhalle.