Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Vandalen treiben in Sporthalle ihr Unwesen

Von
Die Vandalen brachen die Eingangstür der in der Wilhelmstraße gelegenen Sporthalle auf und gelangten so ins Innere. (Symbolfoto) Foto: danielkirsch / pixabay

Nagold - Vermutlich mehrere Jugendliche haben über das vergangene Wochenende in einer Nagolder Sporthalle ihr Unwesen getrieben.

Die Vandalen brachen die Eingangstür der in der Wilhelmstraße gelegenen Sporthalle auf und gelangten so ins Innere. Die Täter griffen sich die Feuerlöscher und versprühten deren Inhalt. Außerdem entwendeten sie Türgriffe sowie Bauschaum.

Zeugin beobachtet Jugendliche auf Fahrrädern

Der Schaden für die Stadtverwaltung Nagold kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Eine Zeugin hatte am Wochenende mehrere Jugendliche beobachtet, die mit ihren Fahrrädern in der Halle umhergefahren waren. Auf ihre Aufforderung hin, die Halle zu verlassen, wurden diese zunächst frech, kamen letztlich aber der Aufforderung nach.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hält einen Zusammenhang mit dem Einbruch und dem Vandalismus für wahrscheinlich.

Wer Hinweise zum Sachverhalt, insbesondere zu den Tatverdächtigen, geben kann, wird gebeten, das Polizeirevier Nagold unter der Telefonnummer 07452/9305-0 zu verständigen.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.